Weichgewebstransplantate in der Zahnheilkunde

Dr. Sophie Mainitz Dr. Manfred Mainitz Rammelsbach Neue OP-Technik zur Verbesserung der Ästhetik Nachdem es schon seit Jahrzehnten gelungen ist, Implantate (künstliche Zahnwurzeln) beißfest einheilen zu lassen, wird heutzutage das Hauptaugenmerk nicht mehr so sehr auf die Funktion, sondern auf das ästhetische Erscheinungsbild gelegt. Hierzu gibt es verschiedene Ansätze bezüglich der Transplantation von Zahnfleisch bzw. […]

Hydrodynamischer Sinuslift

Dr. Sophie MainitzDr. Manfred Mainitz Rammelsbach Neues Verfahren für Zahnimplantate Nachdem Zahnimplantate (künstliche Zahnwurzeln) sich als ein ausgereiftes Verfahren zum Ersatz von fehlenden Zähnen mit über einer Millionen pro Jahr in Deutschland etabliert hat, wird nach Techniken gesucht, um auch in schwierigen Situationen möglichst Patienten schonend implantieren zu können. Bei der hier vorgestellten OP-Methode geht […]

Schadet Rauchen Implantaten?

Dr. Manfred Mainitz Rammelsbach Gezieltes Vorgehen bei Rauchern Die negativen Auswirkungen des Rauchens auf die Allgemeingesundheit sind hinlänglich bekannt. Doch wie steht es mit den Auswirkungen des Rauchens auf die Zahngesundheit und hier speziell auf die Auswirkungen auf Implantate (künstliche Zahnwurzeln)? Das Nikotin des Tabakrauches führt zur Engstellung der Blutgefäße, d.h. zu einer verminderten Durchblutung […]

Können Implantate sofort belastet werden?

Dr. Manfred Mainitz Rammelsbach Individuelle Lösungen erforderlich Das Implantate (künstliche Zahnwurzeln) im Kieferknochen einheilen, ist seit über einem halben Jahrhundert erwiesen. Die Frage, ob Implantate nach dem Einpflanzen erst Monate einheilen müssen, bevor sie belastet werden können wird immer noch kontrovers diskutiert. Unterschieden werden muss zwischen einer Sofortversorgung und einer Sofortbelastung der Implantate. Bei einer […]

Dreidimensionale Implantatbohrschablone unerlässlich?

Dr. Manfred Mainitz Rammelsbach Aufwand und Nutzen abwägen Trotz des erfolgreichen Einpflanzens von Implantaten (künstlichen Zahnwurzeln) seit über einem halben Jahrhundert und einer Verfeinerung der Methodik, ist die korrekte Positionierung von Implantaten noch immer eine Herausforderung für den Behandler. Ein wesentliches Problem stellt die exakte Übertragung der im Röntgenbild ermittelten optimalen Implantatposition auf den Kieferkamm […]

Dank CT kein Knochenaufbau erforderlich?

Dr. Manfred Mainitz Rammelsbach Implantatplanung: 3D Röntgen Um einen Patienten mit Implantaten (künstlichen Zahnwurzeln) möglichst schonend versorgen zu können, wäre es sehr hilfreich, wenn man dem Patienten sehr aufwendige und belastende Verfahren wie den Knochenaufbau ersparen könnte. Um dies verlässlich vorhersagen zu können, ist eine dreidimensionale Diagnostik des vorhandenen Knochenangebotes erforderlich. Das klassische 2D Röntgenbild […]

Sind Implantate sichtbar?

Dr. Manfred Mainitz Rammelsbach Ästhetik versus Hygienefähigkeit Wenn Zähne verloren gehen und geplant ist, sie durch Implantate (künstliche Zahnwurzeln) zu ersetzen, ist es das Ziel von Patient und Behandler dies möglichst naturidentisch zu erreichen: die Implantate sollten nicht nur kaufunktionell, sondern auch aus ästhetischer Sicht den eigenen Zähnen möglichst ebenbürtig sein. Hierzu gibt es unterschiedliche […]

Implantatsfreilegungs-OP immer erforderlich?

Dr. Manfred Mainitz Rammelsbach Offene versus geschlossene Einheilmethode In den Kinderschuhen der zahnärztlichen Implantologie wurden Implantate (künstliche Zahnwurzeln) so in den Kieferknochen eingebracht, dass zuerst das Zahnfleisch aufgeschnitten wurde und nach Einbringung des Implantates wieder zugenäht wurde. Dieses Verfahren wird als geschlossene Einheilmethode bezeichnet. Nach Einheilung des Implantates muss das Implantat operativ freigelegt werden: unter […]

Erspart Spreadingverfahren Knochenaufbau?

Dr. Manfred Mainitz Rammelsbach Implantation bei zu schmalem Kiefer Im Anfangsstadium der Implantologie konnten Implantate (künstliche Zahnwurzeln) bei zu schmalem Kieferkamm nur eingepflanzt werden, wenn zuvor der Kieferkamm durch aufwendige Knochenaufbaumaßnahmen verbreitert wurde, so dass ein Implantat fest im Knochen verankert werden konnte. Bei dieser Kieferkammverbreiterung wird ein Knochenblock z.B. aus dem Kieferwinkel herausgetrennt und […]

Vortrag Boston, USA

Dr. Sophie MainitzDr. Manfred Mainitz Rammelsbach Vortrag im Harward Club of Boston Datenschutz | Impressum