0 63 81 / 23 69

In der Kieferorthopädie geht es hauptsächlich um die Beseitigung von Zahnfehlstellungen, Zahnengständen und Kieferfehlstellungen.

Dazu verwendet man herausnehmbare Zahnspangen (bei einfachen Fällen) und festsitzende Zahnspangen (bei schwierigen Fällen), die es metallfarben oder zahnfarben (besonders in der Erwachsenenbehandlung beliebt) gibt. Solange ein Patient noch wächst, ist die Beseitigung einer Kieferfehllage (Vor- oder Rückbiss) allein kieferorthopädisch möglich. Im Erwachsenenalter ist meist eine kieferchirurgische Korrektur erforderlich (hier arbeiten wir mit der Zahnklinik Mainz zusammen).

Schwerpunkt Kieferorthopädie für Sie im Überblick

  • seit 1981 kieferorthopädische Behandlungen
  • digitales Röntgen
  • spezielle Software zur Auswertung von Kiefermodellen, Fotos und Röntgenbildern
  • Körpergrößenvoraussagen mittels Handröntgenaufnahmen
  • Eigenlabor zur Herstellung und Reparatur aller herausnehmbaren Spangen
  • Vermeidung der Extraktionstherapie durch Einsatz von friktionsarmen selbstlegierenden Bracketsystemen und skeletaler Verankerung mittels kieferorthopädischen Verankerungsimplantaten
  • festsitzende zahnfarbene Zahnspangen in der Erwachsenenbehandlung

 

Mehr dazu finden HIER in der Rubrik für weitere Leistungen.